NIEDAX GROUP baut internationale Präsenz weiter aus

  NIEDAX-GROUP

Start in Afrika
Im Rahmen des Ausbaus der weltweiten Präsenz hat die NIEDAX GROUP ihre erste Niederlassung in Afrika eröffnet. In Johannesburg, der größten Stadt Südafrikas, am südlichsten Zipfel des Kontinents.
Die Wirtschaft Südafrikas zählt neben der von Nigeria und Ägypten zu den leistungsstärksten Volkswirtschaften auf dem afrikanischen Kontinent. Daher ist die Lage wieder einmal ideal für die weltweit operierende Firmengruppe. Damit nicht genug, wurde direkt im Anschluss eine weitere Niederlassung in Nigerias größter Stadt Lagos gegründet.
Beide Vertriebsstandorte werden von zwei branchenvertrauten Managern geführt, wovon einer über langjährige Erfahrungen auf dem afrikanischen Markt verfügt und der andere über tiefgreifende Beziehungen zum Land. Das Zusammenspiel dieser beiden liefert einen enormen Mehrwert für die gezielte Marktbetreuung. Auf die Firmengruppe warten dort viele Großprojekte, vor allem aus dem Bereich Öl und Gas. Dieses Geschäftsfeld ist neben anderen ein großes Feld, das mit exklusiven Kabeltragsystemen bestückt werden will. Auch konzentrieren sich die neuen Niederlassungen in Afrika auf die Bereiche Bergbau, Energie sowie Industrie.

Expansion im Mittleren Osten
Ähnlich ist die Situation in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Auch dies ist ein Land, in dem der Öl und Gas Sektor ein wesentlicher Bestandteil der lokalen Wirtschaft ist. Zudem aber sind dort die Infrastruktur und der Transport zentrale Bereiche. Nicht zuletzt deswegen gründete die NIEDAX GROUP in Dubai eine neue Firma mit dem Namen Niedax Composites. Ihre Kernkompetenz ist die Entwicklung, Vermarktung und Produktion von Kabeltragsystemen aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Die hochmodern geformt und pultrudierten Profile und Gitter sind in ihrer Widerstandsfähigkeit kaum zu toppen. Denn nur wenige andere Werkstoffe sind so robust wie das glasfaserverstärkte Polyester. Extreme Bedingungen wie Hitze, Sonneneinstrahlung, Kälte oder aggressive Chemikalien hält dieser Werkstoff ohne Einbußen aus – und das über viele Jahrzehnte hinweg. Optimal einsetzbar also für den Bereich Infrastruktur und Transport.
Doch auch für viele weitere Geschäftsbereiche ist man dort gewappnet. Insgesamt 16 Pultrusionsanlagen gewährleisten ein Höchstmaß an Kapazität und Flexibilität, so dass auf diverse Sonderanforderungen mit neu entwickelten Produkten reagiert werden kann.
Der Standort der Produktionsstätte in Abu Dhabi bietet den Vorteil, dass die dort gefertigten Artikel gleich nach ihrer Herstellung auf kurzem Wege in die Welt gesendet werden können.
Denn von der neu gegründeten Niedax Composites und ihrer Kernkompetenz sollen auch die anderen Niederlassungen der NIEDAX GROUP profitieren.

Neues Büro in Frankreich
Auch langjährig bestehende Niederlassungen erfordern Veränderungen. In Frankreich war es der Umzug des französischen Vertriebsbüros, der Niedax Tochter NIEDAX FRANCE aus den Räumen des Tour Montparnasse ins Zentrum von Paris, nahe der Oper. Stilvoll ausgestattete, moderne und helle Büroräume erwarten die Mitarbeiter:innen am neuen Bürostandort. Das im Herzen von Paris gelegene und zum Pariser Stadtzentrum gehörende „Arrondissement de la Bourse“ ist einer der beliebtesten Geschäftsbezirke für Unternehmen. In den neuen Büros des Geschäftsviertels werden in Zukunft die Unternehmensgeschicke der in Frankreich ansässigen Gesellschaften gesteuert. NIEDAX FRANCE zählt seit 2010 zur NIEDAX GROUP und verfügt über zwei Produktionsstandorte in Frankreich sowie den Hauptsitz in Paris.